World of Tanks

World of Tanks
4.5 Sterne (90%)
2 Bewertungen

Teile dieses Spiel mit deinen (Social) Freunden

World of Tanks ist ein modernes 3D-MMO-Actionspiel aus der Third-Person Perspektive. Einzelne Schlachten dauern max. 15 Minuten, es stehen sich in der Regel 15 Spieler gegenüber.

„Ziel einer Schlacht ist entweder die Eroberung der gegnerischen Basis ODER die Zerstörung aller feindlichen Panzer.“

World of Tanks spielen

Wer das Spiel live sehen möchte, sollte sich unser WoT-Video anschauen! WoT bietet tolle und kurzweilige Unterhaltung und macht schnell süchtig!

Vor dem Spaß steht erstmal der Download, knapp 5 GB dürfen auf den heimischen Rechner geschaufelt werden. Wenn man dann nach einer gefühlten Ewigkeit endlich das Spiel starten kann, beginnt in der Regel noch ein Abgleich der Updates. Wer Pech hat, muss hier nochmals das ein oder andere Gigabyte downloaden.

Der Spielmechanismus

Zum Start des Spiels kann man sich einen von sechs verschiedenen Startpanzern aussuchen. Durch das Sammeln von Gold und Erfahrung in Schlachten kann man diesen weiter aufrüsten und sich im späteren Verlauf weitere Panzer, Ausrüstungs- und Gebrauchsgegenstände kaufen.

Durch den Einsatz von echtem Geld kann man sich einige Vorteile im Spiel erkaufen, allerdings ist WoT sehr gut ausbalanciert und so merkt man erst als sehr erfahrener WoT-Zocker, ob einem ein Pay-User gegenüber steht oder nicht. Nahezu alle Vorteile der Pay-User können im übrigen auch durch einfaches Spielen erreicht werden – der Zeitaufwand ist nur wesentlich größer.

Große Fahrzeugauswahl

Für WWII Enthusiasten bietet WoT eine riesige Auswahl von im 2. Weltkrieg vertretenen Panzern und Selbstfahrlafetten. Jedes Fahrzeug wurde mit großer Genauigkeit und größtenteils mit den originalen Fahrzeugdaten ins Spiel übertragen.

Die Liste der verfügbaren Fahrzeuge ist lang, es gibt alleine 70 verschiedene Panzer nur aus Deutschland, hinzu kommen Modelle aus Großbritannien, Frankreich, Russland, China und den USA. Weitere Panzer aus Europa und Japan sollen in nächster Zeit folgen.

Erfahrung macht den Meister

Der durch einen Schuss verursachte Schaden beruht auf verschiedenen Faktoren wie der Durchschlagskraft des Projektils, der Entfernung zum Ziel, die Stärke der Panzerung an der getroffenen Stelle sowie der Aufprallwinkel. Geübte Schützen können gezielt einzelne Module eines gegnerischen Panzers mit einem gezielten Schuss zerstören, beispielsweise durch einen Schuss auf die Ketten des Panzers.

Im Gefecht zerstörte Module werden noch vor Ort automatisch repariert, dies dauert allerdings eine gewisse Zeit und im Anschluss steht nicht mehr die volle Leistungsfähigkeit zur Verfügung. Zum Beispiel dreht sich der Geschützturm nur noch langsam, das Nachladen dauert eine Ewigkeit oder eine zerstörte Kette verhindert das weiterfahren. Es können auch Besatzungsmitglieder zu Schaden kommen, bei einem Feuer kann nur durch den schnellen Einsatz des Feuerlöschers das Abfackeln eines Fahrzeugs verhindert werden.

Taktik und Teamplay

WoT ist nicht ohne Grund so populär: Überzeugende Grafik, das durchdachte PvP-Gameplay und die Spannung in jeder einzelnen Schlacht machen WoT zum absoluten Muss auf jeder Gamer-Festplatte. Man muss kein Liebhaber von Panzerfahrzeugen und Artillerie-Geschützen sein, um WoT zu mögen. Die Faszination von WoT besteht vielmehr aus genau der richtigen Mischung von Taktik und Teamplay.


Einfach mal vom Alltag abschalten und es richtig Krachen lassen – im wahrsten Sinne des Wortes!

World of Tanks spielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.